Präambel

“Je tiefer die anderen sinken, desto mehr Größe zeigen wir”
Wir sind ein kleines Team von Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben die Vorfälle von Rassismus, Rechtsextremismus oder eine menschenverachtende Ideologie zu recherchieren, verarbeiten und letztendlich zu dokumentieren. Wir selbst verstehen uns als überparteilich, tolerieren jede Religion und respektieren die Grundrechte, die für jeden Menschen in Deutschland Geltung finden.

Thüringer AfD Landtagsabgeordnete Wiebke Muhsal wegen Betrugs zu Geldstrafe verurteilt

Wegen Betrugs ist die AfD-Landtagsabgeordnete Wiebke Muhsal vom Amtsgericht Erfurt zu einer Geldstrafe von 8000 Euro verurteilt worden. Das Gericht sah es am Donnerstag... weiterlesen

Münchnerin bekommt 2450 Euro Strafe wegen Islam-Beschimpfung im Netz

Verurteilung wegen Gotteslästerung. Eine Frau lädt Fotos von einem Mann mit Hakenkreuz und einem Hund, der auf die Kaaba kotet, in einer Neonazi-Gruppe Internet hoch... weiterlesen

2200 Euro Strafe: Rentner wegen Beleidigung von Dunja Hayali verurteilt

Erneut hat sich Dunja Hayali erfolgreich gegen Hasskommentare auf Facebook zur Wehr gesetzt: Ein Rentner ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung der ZDF-Moderatorin zu einer... weiterlesen

Sechs Monate Freiheitsstrafe ohne Bewährung für Hetzer bestätigt

Ein Kelheimer zog vors Regensburger Landgericht. Er glaubte sich zu Unrecht verurteilt. Das sah der Berufungsrichter anders. Von dem beleidigenden und volksverhetzenden Inhalt distanziert... weiterlesen

4800 Euro Strafe wegen Facebook-Hetze gegen Claudia Roth

Das "Aufhängen" habe er nicht ernst gemeint - "die Beleidigung schon", erklärte der Mann vor Gericht. Jetzt muss er 4800 Euro zahlen.

25-Jähriger aus Fulda wegen Volksverhetzung auf Facebook verurteilt

„Dreckspack! Auswandern und Verbrennen“ – so hatte ein 25-Jähriger im Juni 2016 einen Artikel auf der Facebook-Seite unserer Zeitung kommentiert. Für diesen Satz zu... weiterlesen

Jeweils vier Jahre Haft für Brandanschlag auf Flüchtlingsheim

Im Prozess wegen eines Brandanschlags auf ein Flüchtlingsheim in Porta Westfalica hat das Landgericht Bielefeld am Donnerstag (23.03.2017) drei Männer zu jeweils vier Jahren... weiterlesen

Betriebsrat kann bei „rassistischer oder fremdenfeindlicher Betätigung“ Kündigung durchsetzen

Betriebsräte können beim Arbeitgeber die Entlassung eines Mitarbeiters erwirken. Nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt, ist das dann der Fall, wenn der Betriebsfrieden... weiterlesen

Posts Navigation

© Bildrechte: Christian Horvat, Verleger: Wikipedia, Lizenz: CC BY-SA 3.0