Hier leben die “Reichsbürger” in Hessen

mit 1 Kommentar

Den Sicherheitsbehörden fallen immer mehr “Reichsbürger” in Hessen auf. Eine Aufstellung zeigt erstmals, wo die meisten der 700 bekannten Mitglieder wohnen. Die Opposition wirft der Regierung vor, die Bedrohung unterschätzt zu haben.

Aktuell sollen rund 700 Menschen in Hessen der Bewegung angehören. Noch vor wenigen Wochen war von 600 “Reichsbürgern” die Rede. Erstmals veröffentlichten die Sicherheitsbehörden Zahlen über die Verteilung der “Reichsbürger” in Hessen.

  • Mit jeweils bis zu 70 Anhängern haben Frankfurt und die Kreise Marburg-Biedenkopf und Fulda demnach die meisten “Reichsbürger”.
  • 41-50 “Reichsbürger”: Schwalm-Eder-Kreis
  • 31-40 “Reichsbürger”: Landkreis Darmstadt-Dieburg, Wetteraukreis, Kreis Bergstraße, Kreis Limburg-Weilburg, Main-Kinzig-Kreis
  • 21-30 “Reichsbürger”: Lahn-Dill-Kreis, Kreis Hersfeld-Rotenburg, Landkreis Gießen, Landkreis Offenbach
  • 11-20 “Reichsbürger”: Rheingau-Taunus-Kreis, Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hochtaunuskreis, Kreis Vogelsberg, Werra-Meißner-Kreis, Stadt Kassel, Main-Taunus-Kreis, Kreis Groß-Gerau, Odenwaldkreis, Landkreis Kassel
  • Bis 10 “Reichsbürger”: Stadt Darmstadt, Stadt Offenbach, Stadt Wiesbaden

… auf hessenschau (hessenschau.de) weiterlesen

 
Quelle: hessenschau (hessenschau.de) © 2017
 



© 2017, Seligenstadt bleibt bunt. All rights reserved.

© Bildrechte: recherche-nord, Verleger: recherche-nord, Lizenz: CC BY-SA 4.0



Eine Antwort

  1. Hansi Kronenberger
    Hansi Kronenberger
    | Antworten

    Da wird sich der Carsten Härle “freuen” 💩 😂

Kommentar verfassen