Hessische AfD-Mitglieder verbreiten rechtsextreme Parolen im Netz

mit 2 Kommentare
[Video] Immer wieder kommen Mitglieder der AfD in die Schlagzeilen, die rechte Gesinnungen verbreiten. Jüngster Fall: Der Heusenstammer AfD-Fraktionsvorsitzende Carsten Härle, der auf Facebook das Kriegsende am 8. Mai 1945 einen “Tag der Niederlage” nennt – und von einem “Teil-Genozid” an Deutschen spricht. Wie groß ist das Problem, das die hessische AfD mit rechtsextremen Tendenzen hat?

Robert Rankl, Vorstand-Sprecher des AfD Kreisverband Offenbach-Land, hat mit solchen Aussagen jedenfalls kein Problem.

Quelle und Video: hessenschau Video: AfD-Mitglieder verbreiten rechtsextreme Parolen im Netz

 



© 2017, Seligenstadt bleibt bunt. All rights reserved.

© Bildrechte: hessenschau, Verleger: Hessischer Rundfunk, Lizenz: Screenshot



2 Antworten

  1. Ingo Begall
    Ingo Begall
    | Antworten

    Ja dann, Herr Rankl, gehören Sie wohl mit zu dem Problem!!!!

  2. Andreas Lechthaler

    Rankl wird das Problem ignorieren oder aussitzen. Ist doch wieder kostenlose PR für die AfD wenn sie Gesprächsthema ist.

Kommentar verfassen